Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK) – 24 Monate

gemäß Verordnung „Neu“ vom 01.08.2008 BBiG

Die Ausbildungsmaßnahmen „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ qualifizieren den Teilnehmer im Rahmen des vorgegebenen Stoffplanes gemäß BGBL v. 01.08.2008 BBiG.

Zulassung zur Fachkraftprüfung (IHK-Prüfung)

  • wenn durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft gemacht wird, dass der Bewerber oder die Bewerberin die berufliche Handlungsfähigkeit erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigt,
  • wer nachweist, dass er mindestens das Eineinhalbfache der Zeit (4,5 Jahre), die als Ausbildungszeit vorgeschrieben ist, in dem Beruf tätig gewesen ist, in dem die Prüfung abgelegt werden soll,

oder

  • entsprechende Dienstzeiten bei der Bundeswehr gelten als Zulassungsvoraussetzungen, wobei eine Bestätigung des zuständigen BFD vorliegen muss und eine Einzelfallprüfung durch die IHK erfolgt (§ 45 Abs. 3 BBiG). = BW-Angehörige haben während ihrer Dienstzeit Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben, welche die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. (ab SaZ 4)

Prüfungsgebiete (IHK)  (in Klammern: Gewichtung bei Prüfung)

  • Situationsgerechtes Verhalten (20 %)
  • Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste (20 %)            
  • Wirtschafts- und Sozialkunde (10 %)
  • Schutz und Sicherheit – Schutzkonzept erarbeiten (30 %)
  • Sicherheitsorientiertes Kundengespräch  (mündliche Prüfung)  (20%)

Die Prüfungen der IHK (Wohnsitz) finden 2 x im Jahr statt (April/Mai und Nov/Dez)

Die Prüfung kann während oder zeitnah zur Ausbildung abgelegt werden soweit die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden. Sollten diese Zulassungsvoraussetzungen noch nicht erfüllt werden, ist der Lehrgangsteilnehmer trotzdem in der Lage die Prüfung später, nach Erreichen der Praxiseinsatzzeiten, abzulegen. 

Alle (ehemaligen) Lehrgangsteilnehmer können kostenfrei an den Vorbereitungsseminaren zur Prüfung Fachkraft für Schutz und Sicherheit teilnehmen.

Nächste Termine:

november

27nov8:00- 17:00IHK Prüfung Fachkraft für Schutz und Sicherheit Teil 1

28nov8:00- 17:00IHK Prüfung Fachkraft für Schutz und Sicherheit Teil 2

Fakten

Dauer / Termin:
24 Monate  /  Beginn jederzeit möglich

Lehrgangsgebühren:
14.990,- Euro (IHK-Prüfungskosten je nach IHK)

Form:
Vollzeit: 3276 LE (Mo. - Do. von 8 - 17 Uhr (abzgl. 1 Std. Pause), Fr. von 8 - 12 Uhr)

Voraussetzungen:
Abschluss eines anerkannten Ausbildungsberufs oder Bescheinigung gemäß § 45, Abs. 3 BBiG (durch KWEA/BFD)

Lehrgangsziel:

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung bei der IHK.

Mit der Einführung des Lehrberufes in der privaten Sicherheit wird durch Absolvierung dieser Ausbildung auf das mittlere Management der Sicherheitsbranche vorbereitet.

Prüfung:

IHK – Prüfung Prüfungsgebühren je nach IHK

Prüfungsgebühren der IHK sind nicht im Lehrgangspreis enthalten.

Allgemein:   

Da es sich bei diesem Lehrgang um eine Prüfungsvorbereitung handelt, wurde der Rahmenstoffplan entsprechend den zu erwartenden Vorkenntnissen reduziert.

Lehrinhalte

(gemäß Ausbildungsrahmenplan „Neu“ vom 01.08.08 BBiG)

Berufsprofilgebende Fertigkeiten und Fähigkeiten             

  • Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste (144 LE)
  • Sicherheitsdienste (144 LE)
  • Kommunikation und Kooperation (144 LE)
  • Schutz und Sicherheit (144 LE)
  • Verhandeln und Handeln bei Schutz-/Sicherheitsmaßnahmen (144 LE)
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel ( 152 LE)
  • Ermitteln, Aufklären und Dokumentation (64 LE)
  • Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsleistungen  (504 LE)

Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten  

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht (72 LE)
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes (64 LE)
  • Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (8 LE)
  • Umweltschutz (72 LE)

Allgemein

  • Bewerbungsgrundlagen (216 LE)
  • Prüfungsvorbereitung (144 LE)
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten für das Prüfungsfach „Fachgespräch“ (144 LE)

Praktikum

  • Begleitendes Praktikum bei Finger&Wacker Security Service GmbH (180 LE)
  •  Externes Praktikum (1008 LE)

Gesamt: 3276 LE (1 LE = 60min)